Neuigkeiten
18.03.2017, 10:59 Uhr | Katja Krahmer
Emde führt CDU-Ortsverband Zeulenroda-Triebes an
Landtagsabgeordneter übernimmt mehr Verantwortung in seiner Heimatstadt
Mitglieder des Ortsverbandes haben neuen Vorstand gewählt
Emde erhält Glückwünsche seines Amtsvorgängers Nils Hammerschmidt
Zeulenroda-Triebes -

Der CDU-Ortsverband Zeulenroda-Triebes hat einen neuen Vorstand. Auf ihrer Sitzung am Freitagabend in Triebes wählten die Mitglieder Volker Emde an die Spitze. Mit der Kandidatur für dieses Amt bekennt sich der Zeulenrodaer zu seiner Heimatstadt, für die er künftig mehr Verantwortung übernehmen möchte.

Zu den Stellvertretern Emdes, der seit 1999 auch als direkt gewählter Kandidat unseren Landkreis als Abgeordneter im Thüringer Landtag vertritt, wurden der bisherige Ortsverbandsvorsitzende Nils Hammerschmidt sowie der Triebeser Bürgermeister a. D. Gerhard Helmert gewählt. Ebenso gehören Monika Andersch, Frank Steinwachs, Frank Stojanek, Jörg Neudeck, Martin Warmuth und Andreas Staps dem auf zwei Jahre gewählten Vorstand des CDU-Ortverbandes als Beisitzer an.

„Wir möchten die politische Arbeit und die Außenwirkung des CDU-Ortsverbandes verbessern. Hierzu gehört, die Öffentlichkeit stärker über die stadtspezifischen politischen Ereignisse zu informieren“, benennt der neue Vorstand seine Ziele. Hierzu sei es unter anderem wichtig, die Arbeit des Ortsverbandes enger mit jener der CDU-Stadtratsfraktion zu verzahnen.  Darüber hinaus soll der Kontakt und die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Ortsteilen von Zeulenroda-Triebes intensiviert werden.

Die erste Amtshandlung des neuen Vorstandes folgte im Übrigen prompt. So wurde der neue Internetauftritt des CDU-Ortsverbandes, www.cdu-zeulenroda-triebes.de, am Wochenende freigeschaltet.

aktualisiert von Katja Krahmer, 18.03.2017, 11:04 Uhr