Neuigkeiten
24.06.2019, 10:08 Uhr
Thüringer CDU auf Bilanz-Tour
Volker Emde am 27. Juni in Bad Köstritz
Seit dem 17. Juni und noch bis zum 2. Juli 2019 möchte die CDU-Landtagsfraktion in 39 Orten gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern Bilanz ziehen – zu fünf Jahren Oppositionsarbeit im Thüringer Landtag genauso wie zu fünf Jahren Rot-Rot-Grün. Am Donnerstag, 27. Juni, 11.15 Uhr macht der CDU-Fraktionsvorsitzende im Thüringer Landtag Mike Mohring gemeinsam mit dem Wahlkreis-Abgeordneten Volker Emde Station an der Sparkasse in Bad Köstritz.
Bad Köstritz - „Die regierungstragenden Fraktionen von LINKEN, SPD und Grünen begreifen sich bei allen Unterschieden in Einzelfragen eher als Vormünder denn als Diener der Bürger“, erklärte Mohring vor dem Start der Bilanz-Tour. Die Union habe in den gut 140 Plenarsitzungen und noch viel mehr Ausschusssitzungen ihre Vorstellungen dagegengestellt. „Unsere Politik fußt auf der Grundüberzeugung, dass das Land eine verlässliche, sichere und soziale Ordnung gewährleisten muss, in der Bürger, Gesellschaft, Kommunen und unsere mittelständische Wirtschaft im Wesentlichen nach eigenen Vorstellungen handeln können“, machte Mohring deutlich. Bei den Terminen wie in Bad Köstritz wolle die CDU-Fraktion anhand von Beispielen aus den vergangenen fünf Jahren aufzeigen, welche Konsequenzen diese grundsätzlich unterschiedliche Herangehensweise habe, so der CDU-Fraktionsvorsitzende. Die Bürgerinnen und Bürger sind zudem eingeladen, ihre Fragen zu stellen oder Anregungen zu äußern.
aktualisiert von Katja Krahmer, 24.06.2019, 10:11 Uhr